Datenschutz

Datenschutz

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll Sie als Nutzer unserer Internetseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Internetseite der Walter-Gropius-Schule Erfurt informieren.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten bei einer Kontaktaufnahme oder bei einer Onlinebewerbung (beispielsweise Name, Anschrift, eMail-Adressen und Dateianhänge) übertragen werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Eine Online-Bewerbung wird als E-Mail mit den von Ihnen angehängten Dateien versendet und auf den Servern in der Walter-Gropius-Schule gespeichert. Es ist nicht zwingend erforderlich, sich online zu bewerben, eine Bewerbung ist auch schriftlich per Postversand oder persönlicher Zustellung möglich. Eine Online-Bewerbung erzeugt keinen Vorteil oder Nachteil bei der Auswahl gegenüber einer schriftlich eingereichten Bewerbung.
Beachten Sie bitte, dass bei Bewerbern unter 18 Jahren die Unterschrift der Eltern erforderlich ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen (z.B. Spam-Mails) vor.

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der für das Land Thüringen zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Es ist der Thüringer Landesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI), Dr. Lutz Hasse

Postfach 90 04 55

99107 Erfurt

Kontakt: www.tlfdi.de/tlfdi/kontakt/

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mit lesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, Verwendetes Betriebssystem, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse. Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Herausgabe von Daten im Rahmen von Strafermittlung oder Gefahrenabwehr

Gem. § 28 Abs. 2 Nr. 2 b) Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist eine Datenweitergabe an staatliche Ermittlungsbehörden grundsätzlich zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten erlaubt, wenn kein Grund zu der Annahme besteht, dass der Betroffene ein schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung dieser Daten hat. Wenn Ermittlungsbehörden ihre Anfrage und die konkrete Rechtsgrundlage mit Ermittlungsmaßnahmen gem. §§ 160 ff. StPO benennen, also eine ausreichende Rechtsgrundlage für den Eingriff in das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung (Art. 2 Abs. 1 und Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz) des Betroffenen vorliegt, sind wir zur Weitergabe persönlicher Daten (soweit vorhanden) verpflichtet.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den schulischen oder privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Regeln zur elektronischen Kommunikation

Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten über das Internet an die Walter-Gropius-Schule ist unter Berücksichtigung von § 3a Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG) nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig: Zugänge im Sinne dieser Zugangseröffnung sind die in der Internetpräsentation der Walter-Gropius-Schule Erfurt unter www.walter-gropius-schule.de publizierten E-Mail-Adressen. Die Verantwortlichen der Walter-Gropius-Schule Erfurt nehmen im Rahmen der elektronischen Kommunikation Dokumente in folgenden Dateiformaten entgegen:

Adobe Acrobat (.pdf)

JPEG-kompatible Dateien (.jpg / .jpeg)

png Bilddateien (.png)

Alle anderen eventuell gewünschten Dateiformate müssen gesondert mit dem Empfänger vorher konkret vereinbart werden. Die Gesamtgröße einer E-Mail inkl. aller Anhänge (Attachments) ist auf eine Größe von 50 Megabyte (MB) beschränkt. Dateien in den oben genannten Formaten können durch Komprimierungsprogramme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt die Walter-Gropius-Schule Erfurt nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen. E-Mails mit ausführbaren Dateien (z.B. *.exe, *.bat), werden vom Mailsystem der Walter-Gropius-Schule Erfurt nicht entgegengenommen. Bei Nutzung der Zugangseröffnung, wird das Einverständnis vorausgesetzt, dass die E-Mail auf Viren und Spam überprüft wird. E-Mails, die als Viren klassifiziert worden sind, werden gesäubert und mit einem Hinweis versehen. Da in E-Mails, die Computerviren enthalten, in aller Regel die Absenderadressen gefälscht worden sind, erfolgt keine elektronische Rückinformation. Wurde eine elektronische Kommunikation eröffnet, geht die Walter-Gropius-Schule Erfurt davon aus, dass die gesamte Kommunikation auf diesem Wege stattfinden kann, soweit andere Vorschriften dem nicht entgegenstehen. Soweit eine förmliche Zustellung erforderlich ist, die einen Zustellnachweis erfordert, ist dies auf elektronischem Weg derzeit nicht möglich. Bei Schriftverkehr, der nach geltendem Recht der Schriftform bedarf, ist bis auf weiteres keine elektronische Übertragungsform zugelassen. Dies gilt auch für fristgebundene Anträge und Erklärungen. Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Walter-Gropius-Schule Erfurt und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z.B. anderen Behörden. Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist, erfolgt eine Information durch den Empfänger, soweit möglich und zumutbar. Dieser Fall kann z.B. durch Computerviren, allgemeine technische Probleme oder Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen ausgelöst werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernd Finke

Schulleiter

Quellverweis:
Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert
www.datenschutzbeauftragter-info.de